Naturschutzgebiet Rannatal - Neustift im Mühlkreis

Natur
Familie
Im Jahr 2000 wurde das Rannatal aufgrund seiner seltenen Tier- und Pflanzenwelt zum Naturschutzgebiet erklärt.

Hier gibt es viele Möglichkeiten zu ausgedehnten Wanderungen in unberührter Natur - abseits von Hektik und Stress. Am Talausgang in der Nähe von Niederranna mündet die Ranna in die Donau.

 

Start: Rannatalsperre (48.517298, 13.779928) oder Rannamühl (48.475143, 13.775407) zw. Niederranna und Kramesau

Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Erlebnisimkerei Hüttner Peilstein

    Willkommen im Reich der Bienen - Erlebnisimkerei mit sämtlichen Produkten von Bienen & Bienenluft atmen
  • Villa Sinnenreich Rohrbach-Berg

    Stellen Sie Ihre Wahrnehmung in diesem modernen, außergewöhnlichen Museum auf die Probe.
  • Mühlkreisbahnmuseum Rohrbach-Berg

    Im Bahnhofsgebäude Rohrbach-Berg wurde im Jahr 1998 das Mühlkreisbahnmuseum eingerichtet. Blickfang und Herzstück ist die bereits über 120 Jahre alte Dampflok „Aigen“.