Schloss Gneisenau - Kleinzell

Ursprünglich war Gneisenau ein Wasserschloss, heute gehört es zu den vier Alten- & Pflegeheimen im Bezirk Rohrbach und beherbergt ca. 100 Personen.

Die erste urkundliche Erwähnung fällt in das Jahr 1161. In seiner mehr als 850-jährigen Geschichte erlebte es viele Besitzer. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss geplündert und dann durch sowjetisches Militär genutzt. Im Jahr 2006 begann die bisher letzte Generalsanierung, die 2009 abgeschlossen wurde. Weigelsdorf 14, Tel. +43 (0) 7282 5701

Adresse:
Weigelsdorf 14
4115 Kleinzell
Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Barfußweg St. Ulrich

    Die Mühlviertler Natur mit Füßen erleben
  • Bogensport Helfenberg Helfenberg

    3D Bogen-Parcours
  • Villa Sinnenreich Rohrbach-Berg

    Stellen Sie Ihre Wahrnehmung in diesem modernen, außergewöhnlichen Museum auf die Probe.